Personal - Kompetenz - Entwicklung
Petra Kourimsky
Hagelberger Str. 46 | 10965 Berlin
030-695 08 555 | 0178-133 00 36 - Tel
03212-1024592 - Fax
info@personal-kompetenz-entwicklung.de
verlauf
eMail News
Wir informieren Sie über aktuelle Angebote an Ihre eMail Adresse.
eMail
   

Vor-Ort-Bildung

Für Sie entwerfen wir maßgeschneiderte Fortbildungen. Diese Fortbildungen können wir bei Ihnen vor Ort oder auch in einem Tagungs-Hotel für Sie und Ihre Mitarbeiter/innen organisieren und durch führen. Wir beraten Sie sehr gerne.
Als ein Bestandteil Ihrer Personal- und Organisationsentwicklung bieten Vor-Ort-Seminare eine besonders geeignete Form der Qualifizierung.

Das Konzept

Sie möchten gerne ein Konzept zu einem bestimmten Thema, was sich nach Ihren Interessen und Bedürfnissen richtet und welches speziell auf Sie zugeschnitten ist!
Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot zum Thema Ihrer Wahl. Die Inhalte und der Ablauf des Seminars passen wir den Kenntnissen und Ansprüchen der Teilnehmer/innen an. Sie werden da abgeholt, wo sie gerade stehen.
Ihnen sichern wir vollstes Stillschweigen gegenüber Dritten zu, über alles was uns im Rahmen unserer Arbeit über Ihre Einrichtung bekannt wird.

Der Ansatz

In unserer Arbeit legen wir besonderen Wert auf einen ganzheitlichen, partizipativen und handlungsorientierten sowie nachhaltig wirkenden Ansatz.
In den Fortbildungen werden im Theorieteil viele Informationen über lebendige Kurzimpulse, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten vermittelt. Viel Wert wird zudem auf praktische Übungen und kleine Simulationen gelegt, so fordern wir die Teilnehmer/innen zur ständigen Interaktion und somit zum aktiven Lernen heraus.
Ausgangspunkt bei allen Seminaren sind dabei Ihre Fallbeispiele und Ihre Erfahrungen. Die Möglichkeiten das Erlernte in Ihrer beruflichen Praxis umzusetzen, steht bei uns im Vordergrund. Neben der Beantwortung Ihrer Fragen bekommen Sie vielfältige Tipps an die Hand.

Die Trainer/innen   

Wir gestalten und begleiten gemeinsam mit Ihnen Ihre Prozesse. Wir arbeiten mit hochqualifizierten Trainer/innen sowie Berater/innen aus der Integrationsförderung zusammen. Ihr pädagogisches Know-how aber auch ihre berufliche Erfahrung garantieren ein anregendes Fortbildungserlebnis.

Die Teilnehmer/innenanzahl

ab 6 bis 15 Personen, ab 16 Personen arbeiten wir mit 2 Trainer/innen.

Der Leistungsumfang von PKE

- Honorare.
- Abstimmung mit dem eingesetzten Trainer/in.
- Arbeitsunterlagen für die Teilnehmer/innen.
- Zertifikate für die Teilnehmer/innen.
- Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung und die sich daraus ergebenden Organisations- und Verwaltungskosten.

Die Seminare

Alle Seminare aus unserem öffentlichen Angebot können Sie auch als Vor-Ort-Fortbildung buchen.
Darüber hinaus bieten wir auch Seminare an, die nur Inhouse durchgeführt werden. Dabei handelt es sich meist um Modulreihen.
Hier eine kleine Auswahl (Die Inhalte sind verkürzt dargestellt): 

1. Modulreihe „Leitungs- und Führungsaufgaben“

Modul 1: Aufgabenstellung im Unternehmen
-    Eigenansicht und Selbstverpflichtung
-    Klärung von Verantwortlichkeiten gegenüber dem Unternehmen
-    Verantwortung gegenüber den Mitarbeiter/innen
-    Selbstbild als Führungskraft
Modul 2: Anforderungen der Führungsaufgabe im Unternehmen
-    Organisation und Planung der Unternehmensressourcen
-    Umsetzung der Zielvorgaben
-    Handwerkszeug zur Erreichung der Ziele
-    Überprüfung der vorhandenen Instrumente
Modul 3: Grundlagen der Mitarbeiter/innenführung
-    Reflexion von Leitungsverhalten, Führungsstilen
-    Teamentwicklung im Kontext Führung
-    Mitarbeiter/innenmotivation
-    Konstruktive und systematische Konfliktbearbeitung
Modul 4: Zeitmanagement
-    Arbeitstechniken und Arbeitseffektivität
-    Zeitdiebe
-    Mittel- und langfristige Ziele - Prioritäten
Modul 5: Kommunikation mit Mitarbeiter/innen
-    Grundlagen der Kommunikation im Führungskontext
-    Mitarbeiter/innengespräche (Auswahlverfahren-, Kritik-, Zielvereinbarungs-, Einstellungs-
     und Qualifizierungsgespräch, Abmahnung und Kündigung im Überblick)
-    Zielsetzung – Gesprächseröffnung – Fragetechnik
-    Gesprächsleitfaden entwickeln

2. Modulreihe „Jugendcoach“ für Ausbilder/innen

Modul 1: Umgang mit schwierigen Jugendlichen
-    Lebenslagen von Jugendlichen
-    Krisenszenarien und Krisenmodelle
-    Kontextspezifische Interventionsstrategien
-    Ressourcenaktivierung
Modul 2: Motivationselemente in der Arbeit mit Jugendlichen
-    Bedeutung von Motivation in der pädagogischen Praxis
-    Verschiedene Motivationskonzepte
-    Motivierende Gesprächsführung
-    Motivation: Teambezogen und auf den Jugendlichen fokussiert
Modul 3: Förderung der beruflichen Handlungskompetenz
-    Berufliche Handlungskompetenz und Schlüsselqualifikationen
-    Der Stellenwert von Handlungsorientierung in Lernprozessen
-    Projektarbeit und Leittextmethode
-    Rahmenbedingungen zur Umsetzung selbstorganisierter Lernprozesse

3. Modulreihe „Teamkoordinator/in“

Modul 1: Führung und Motivation
-    Anforderungen an mich als Führungskraft
-    Soziale Kompetenz als Führungskraft
-    Führungsstile und Analyse der eigenen Werte
-    Entwicklung eines eigenen Führungskonzeptes
-    Sicherheit im Führungsverhalten gewinnen
Modul 2: Teamentwicklung
-    Grundlagen der Teamentwicklung
-    Ressourcen im Team erkennen
-    Motivationskonzepte
-    Strategien der Selbstmotivation
-    Motivierende Gesprächsführung
Modul 3: Gesprächsführung und Konfliktbearbeitung
-    Grundlagen der Kommunikation im Führungskontext
-    Schwierige Führungssituationen meistern
-    Umgang mit Verunsicherung, Widerstand und Konflikten
-    Gesprächstechniken für den Umgang mit Ambivalenz und Widerstand

4. Modulreihe „Kompetenzfeststellung“

Modul 1: Einführung,Grundlagen
-    Elemente von Kompetenzfeststellungsverfahren, Definition von Kompetenz
-    Überblick über Assessment-Center-Technik (ACT) und Potenzialassessments/ Potenzialanalyse (PA)
-    Mindeststandards, Qualitätsanforderungen
-    Einführung in die kriteriengeleitete Mikrobeobachtung
-    Wahrnehmungsfehler und –fallen bei Beobachtung und Beurteilung
Modul 2: Beobachtertraining, Einführung in die Modulentwicklung
-    Durchführung, Beobachtung und Auswertung von Standard AC-Aufträgen
-    Gestaltung des Auswertungs- bzw. Beurteilungsprozesses
-    Gesprächsführung für Feedback-Gespräche
-    Bedarfsermittlung in Ihrer Einrichtung
-    Zielsetzung in Ihrer Einrichtungen und für Ihre Zielgruppen
Modul 3: Angewandtes Beobachten
-    Beobachtung, Bewertung und Beurteilung Interpretation der Körpersprache
-    Übungen von verhaltensnahen Beschreibungen
-    Anwenden der Arbeitsinstrumente
-    Störungen in der Beobachtung und Bewertung gezeigten Verhaltens
-    Feedback-Gespräch
Modul 4: Modulentwicklung
-    Klärung und Entwicklung von Tätigkeits- und Anforderungsprofilen und daraus abgeleiteten
     Beobachtungsdimensionen
-    Definition von handlungsorientierten Kriterien
-    Befähigung, Aufträge für verschiedene Kompetenzbereiche zu entwickeln
Modul 5: Gesamtdurchlauf
-    Auswahl/ Fertigstellung eines Auftrags
-    Durchführung, Beobachtung und Auswertung
-    Erstellen von Kurzberichten, Abschlussberichten
-    Gesprächstraining: Feedbackgespräche
-    Förder- oder Entwicklungsempfehlungen

5. Modulreihe „Der Integrations-Coach oder SGB II- Profi“

Modul 1: Den Integrationsprozess gestalten
-    Grundlagen der Motivationspsychologie
-    Motivationsanalyse
-    Grundlagen einer ressourcenorientierten Beratung
-    Motivierende Gesprächsführung
-    Umgang mit Ambivalenz: Die Vorteil – Nachteil - Waage

Modul 2: Kreative und systemische Methoden
-    Die Job-Life-Line: Potenzial- und Motivationsanalyse
-    Der Kompetenzdialog
-    Welche Ressourcen hat mein Kunde: Ressourcenanalyse
-    Systemische Fragen in der Integrationsberatung
-    Ziel-Coaching: Einzel-Coaching in der Integrationspraxis

Modul 3: Umgang mit schwierigen Kunden
-    Widerstand in Veränderungsprozessen
-    Meine persönlichen „schwierigen Kunden“
-    Kundentypen in der Integrationspraxis
-    Handlungsstrategien im Umgang mit Widerstand
-    Gesprächsführung im Spannungsfeld zwischen Fördern und Fordern


Ich hoffe, wir haben Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns einfach an: 030-69508555
oder senden uns eine E-Mail an: info@personal-kompetenz-entwicklung.de

 


© PKE 2009  /  Irrtümer und Änderungen vorbehalten  /  Alle Preise zzgl. MwSt.